Podcast - Der IT-Kompass 2022

7


7

Durch die Pandemie sind viele Firmen und Organisationen hinsichtlich ihrer IT-Strategie schwer verunsichert. Allein die dauerhafte Umstellung der Arbeitsplätze in Richtung Remote Work hat in zahlreichen Betrieben bereits viel Geld verschlungen. Bei den neuen Arbeitsformen ist auch kein Ende in Sicht, denn zurück zu den Strukturen des Jahres 2019 wird kaum jemand gehen. Selbst dann, wenn die Pandemie endlich einmal abflacht.

Fakt ist außerdem, dass sich die Entwicklung zu hybrider IT durch Corona noch einmal verstärkt hat. Ob Infrastruktur, Arbeitsplätze oder Business-IT – cloudbasierte Technologie koppeln clevere Unternehmen geschickt mit ihrer Legacy. Klares Fazit: alles wird irgendwie hybrid.

Die besondere Herausforderung allerdings: Die Gelder sind weiterhin knapp, deshalb kommt es jetzt darauf an, die Zeichen der Zeit zu erkennen und richtig zu investieren.

Erfahren Sie im COMPUTERWOCHE Podcast „DER IT-KOMPASS 2022 FÜR DEN MITTELSTAND“ in Zusammenarbeit mit Dell Technologies unter anderem:

  • Welche IT-Trends Analysten identifiziert haben, zu was sie raten – und zu was nicht
  • Warum kleine und mittlere Unternehmen in Sachen IT-Sicherheit auf externe Unterstützung angewiesen sind
  • Warum Paketlösungen wie Hyper Converged Infrastructure (HCI) gerade für mittelständische Organisationen oftmals sehr geeignet sind.

Moderator Sven Hansel begrüßt Axel Oppermann vom Analystenhaus Avispador im Studio. Gemeinsam diskutieren die beiden aktuelle Entwicklungen, geben Investitionsempfehlungen und wissen auch, warum die meisten Unternehmen trotz Cloud weiterhin auf zukunftstaugliche Server angewiesen sind.